Skip to main content

Leifheit CleanTenso Test | TOP GerÀt von Leifheit

Preisvergleich

Amazon

67,90 € 99,90 €

Zuletzt aktualisiert am: 3. Oktober 2021 19:31
Kaufen bei *
EBAY-DE

92,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 3. Oktober 2021 19:31
Kaufen *

Beschreibung

Leifheit Cleantenso Test: Eine gĂŒnstige Alternative?

Auch wenn das Geld mal knapp sein sollte, wĂ€re es vermutlich kontraproduktiv, die hĂ€usliche Hygiene schleifen zu lassen. Deshalb stellen wir hier in unserem Leifheit Cleantenso Test einen kostengĂŒnstigen Dampfreiniger vor, mit dem man auch die hartnĂ€ckigen Flecken vom Boden entfernen können soll. Wie effektiv der Cleantenso darin ist und ob er es auch mit anderen MarkengerĂ€ten aufnehmen kann, erfahrt ihr hier!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leifheit Cleantenso Test – Der Klappspaten unter den Dampfreinigern

Los geht’s mit dem Leifheit Cleantenso Test und wir starten mit Ausstattung und Technik! Der Leifheit kommt mit einer Leistung von 1200 Watt und verfĂŒgt ĂŒber eine stufenlose Dampfregulierung. 6 DĂŒsen am Fuß sollen den Dampf dabei gleichmĂ€ĂŸig verteilen und 99,99% der Bakterien abtöten. Einsatzorte sind laut Bedienungsanleitung hitzebestĂ€ndige OberflĂ€chen, also Hartböden wie Fliesen, Stein und andere glatte oder versiegelte FlĂ€chen. Dazu ist auch das Auffrischen von Teppichen mit dem Leifheit möglich. FĂŒr ein möglichst unterbrechungsfreies Arbeiten liefert Leifheit zudem einen 550 ml großen Wassertank, der sich auch entnehmen lĂ€sst und ein Kabel mit 6,5 Metern LĂ€nge. Besondere Features sind ein klappbarer Stiel fĂŒr eine leichtere Aufbewahrung, tief angeordnete Haken zur Kabelaufbewahrung und ein austauschbarer Wasserfilter.

Stattliches GerÀt mit Stiel

Kommen wir zum wohl wichtigsten Punkt in unserem Leifheit Cleantenso Test, nĂ€mlich Bedienung und Anwendung. Hier wollen wir einmal schauen, wie sich der Cleantenso in unserem Praxistest geschlagen hat. Beginnen wollen hier mit der Montage und hier gibt es insgesamt drei Teile, die dafĂŒr nötig sind: das Mikrofasertuch, die BodendĂŒse und der Leifheit Cleantenso selbst. ZunĂ€chst wird das Mikrofasertuch mit der weißen Seite nach oben auf den Boden gelegt. Anschließend wird die BodendĂŒse mit seinen vier Klettvorrichtungen der Form entsprechend ausgerichtet und auf das Tuch gelegt, sodass sie deckungsgleich aufeinander liegen. Danach wird der Leifheit Dampfreiniger einfach oben auf die DĂŒse gesteckt, sodass es klickt und somit einrastet. Zum Schluss kann noch der Stiel hochgeklappt werden und der Cleantenso ist einsatzbereit!

Wenn man den Leifheit Dampfreiniger Cleantenso soweit aufgebaut hat, ist auch der Rest kein Problem. Einfach den Wassertank entnehmen, auffĂŒllen und zurĂŒck ins GerĂ€t. Beim Einschalten erscheint die Power-Leuchte rot, was den Aufheizprozess signalisiert. Die vom Hersteller angegebene Aufheizzeit von bis zu 30 Sekunden haben wir in unserem Leifheit Cleantenso Test kein einziges Mal erreicht. TatsĂ€chlich wurde die Steam-Leuchte bereits nach wenigen Sekunden blau und die Dampfreinigung konnte beginnen.

Im Handling macht der Dampfreiniger an sich eine gute Figur. Sehr komfortabel ist vor allem der Dampfschalter am Griff, denn so muss man sich nicht stĂ€ndig fĂŒr eine Pause zum GerĂ€t runterbĂŒcken. Einzig das Gewicht von 2,9 kg zeigte sich als kleiner Minuspunkt. Da gab es in unserem Leifheit Cleantenso Test schlichtweg leichtere GerĂ€te, die sich dann auch etwas besser bewegen ließen. Gemessen an der Reinigungsleistung muss man aber dennoch sagen, dass Leifheit einen guten Job gemacht hat in Sachen Handling und Beweglichkeit des Dampfreinigers.

Wie sauber wird es denn im Leifheit Cleantenso Test?

Kommen wir zum Wesentlichen in unserem Leifheit Dampfreiniger Cleantenso Test, nĂ€mlich zum Reinigungsergebnis. Generell muss man hier einmal sagen, dass diese Hand-Dampfreiniger primĂ€r dafĂŒr gemacht sind, einem das Wischen von Hartböden zu erleichtern. Man hat also nicht mehr nur einen einfachen Wischer und muss ansonsten die hartnĂ€ckigen Flecken mit dem Fingernagel abknibbeln, sondern man hat heißen Dampf als UnterstĂŒtzung. Durch die Hitze löst sich der Schmutz besser und man kann schneller und mit weniger Aufwand die Bude sauber kriegen, und zwar ganz ohne die chemische Keule!

Soweit zur Theorie! Und siehe da, im Praxisteil vom Leifheit Cleantenso Test konnte dieser Dampfbesen tatsĂ€chlich ĂŒberzeugen. Was ihm dabei vor allem zu Gute kommt, ist die Anordnung der 6 DĂŒsen am Fuß. Diese verteilen den Dampf um einiges gleichmĂ€ĂŸiger als es bei so manch anderem GerĂ€t in unserem gesamten Vergleichstest der Fall war. Der Boden wird dadurch gut benetzt und Verschmutzungen lassen sich sauber entfernen. Sollte doch ein sehr hartnĂ€ckiger Fleck dabei sein, kann man den Fuß einfach mal kurz stehen lassen und den Fleck mit Dampf einweichen. In unserem Leifheit Cleantenso Test hat das alles sehr gut funktioniert!

Wie sieht es mit Teppichen aus?

Kommen wir zum Thema Teppiche. Hier sieht das schon etwas anders aus. Zwar ist ein sogenannter „Teppichgleiter“ im Lieferumfang enthalten, dieser hat allerdings nur den Zweck, Teppiche „aufzufrischen“. So jedenfalls nennen es die Hersteller der verschiedenen Dampfreiniger. Hier konnten wir das ebenfalls bestĂ€tigen. Eine echte Reinigung im Sinne von „Schmutz entfernen“ findet allerdings bei keinem unserer Testkandidaten statt. Mit dem heißen Dampf kann man lediglich gegen Bakterien vorgehen und den Teppich bestenfalls etwas weniger „schmuddelig“ aussehen lassen.

Und wenn eben das die Erwartungshaltung ist, kann man sagen, dass auch hier der Leifheit einen guten Job gemacht hat. Vor allem, weil er den Dampf sehr gleichmĂ€ĂŸig verteilt und nicht bloß eine Spur von heißem Wasser hinter sich her zieht. Das zeigte sich auch, als wir uns mal an das „Auffrischen“ von Sofa-Polstern im Leifheit Dampfreiniger Cleantenso Test ran getraut haben. Die Flecken kehren zwar nach dem Trocknen sichtbar zurĂŒck, der Gesamteindruck der Polster hat sich aber schon etwas verbessert. Zumindest war das beim Leifheit so.

Auch fĂŒr kleine SchrĂ€nke geeignet!

In Sachen Aufbewahrung, Wartung und Zubehör kann der Dampfreiniger Leifheit vor allem bei ersterem punkten und zwar durch seinen klappbaren Stiel. Dadurch hat man nĂ€mlich den Vorteil, das GerĂ€t quasi auf SchrankgrĂ¶ĂŸe zu reduzieren. Ein derartiges Feature hatte sonst kein anderer Dampfreiniger in unserem Vergleichstest. Auch ist es sehr hilfreich, dass der Leifheit eine Parkposition hat, also von alleine stehen kann und nicht einfach umfĂ€llt, wie so manch anderer Testkandidat. Was auch noch in unserem hervorzuheben ist, ist die sinnvoll platzierte Kabelaufbewahrung. Da diese am unteren Teil des GerĂ€ts angebracht ist und nicht am Stiel, ist der Schwerpunkt sehr ausbalanciert. Das heißt, dass der Leifheit Dampfbesen auch bei voll aufgewickeltem Kabel sicher in der Parkposition stehen kann.

Hinsichtlich der Wartung gibt es in Bezug auf unseren Test eigentlich nur einen Punkt zu beachten, nĂ€mlich den Wasserfilter. Dieser sollte nach ca. einem Jahr oder 50 TankfĂŒllungen ausgewechselt werden. An sich keine große Sache und auch vom Einsetzen her super einfach und schnell erledigt. Was das Zubehör anbelangt, so kommt der Leifheit ziemlich Basic daher. Neben dem Mikrofaser Wischpad, welches ĂŒbrigens waschbar ist, ist der erste Wasserfilter bereits mit dabei, ebenso wie der bereits angesprochene Teppichgleiter.

Kann sich die QualitÀt sehen lassen?

Unterm Strich lĂ€sst sich in unserem Test nicht viel Negatives berichten. Lediglich das Gewicht könnte etwas niedriger sein und auch ein paar Teile mehr beim Zubehör wĂ€ren wĂŒnschenswert. Ansonsten kann das Ergebnis vom Leifheit in Sachen Bedienung, Handling und Reinigungsleistung auch mit dem der durchentwickelten GerĂ€ten von KĂ€rcher mithalten und das, obwohl wir uns hier in einem deutlich gĂŒnstigeren Preissegment bewegen. FĂŒr Leute, die sich die heimische Bodenreinigung etwas leichter machen wollen, ist der Leifheit auf jeden Fall die Anschaffung wert.



Preisvergleich

Shop Preis
Amazon

67,90 € 99,90 €

Zuletzt aktualisiert am: 3. Oktober 2021 19:31
Kaufen bei *
EBAY-DE

92,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 3. Oktober 2021 19:31
Kaufen *

ab 67,90 € 99,90 €

Zuletzt aktualisiert am: 3. Oktober 2021 19:31