Skip to main content

Geldscheine falten Hemd | Bis aufÂŽs letzte Hemd

 

Beschreibung

Geldscheine Falten Hemd: BĂŒgeln war gestern!

BĂŒgeln ist jetzt nicht jedermanns Sache. NatĂŒrlich gibt es Leute, die ihren Spaß daran haben, was auch voll in Ordnung ist. Es gibt aber auch diejenigen, die mit dem BĂŒgeleisen bislang noch nicht so warm geworden sind. Böse Zungen mögen da vielleicht behaupten, dass dies zum Wohle der Hemden beitrĂ€gt und Brandlöcher oder Schlimmeres verhindert. Doch zum GlĂŒck haben wir hier ein Hemd, das seine Falten behalten soll und demnach keine Behandlung mit dem BĂŒgeleisen benötigt. Aus lediglich einem Geldschein bestehend stellen wir euch hier das Projekt “Geldscheine Falten Hemd” vor! Setze die Macht des Origami ein und mache aus einem Schein deiner Wahl eine besondere Überraschung, anstatt einfach nur lieblos das Bargeld in einen Umschlag zu stecken.

ZusĂ€tzlich kannst du natĂŒrlich auch einen passenden Kopf aus einem Foto ausschneiden und mit einem Klebestreifen an dem Hemd fixieren oder es zusammen auf einem StĂŒck Papier befestigen und einen schönen Hintergrund dazu malen. So kann die Figur am Strand unter Palmen stehen oder einen Berg erklimmen. Deiner Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt! Also: Schnapp dir einen Schein und leg los!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anleitung – Geldscheine falten Hemd

In dieser DIY-Anleitung zeigen wir dir, wie man eines dieser originellen Geldgeschenke basteln kann. Konkret geht es darum Geld zu einem Hemd zu falten. Was du dafĂŒr brauchst, ist, abgesehen von etwas Fingerfertigkeit und ein wenig Konzentration, lediglich ein Geldschein. Davon gibt es natĂŒrlich einige zur Auswahl! AbhĂ€ngig vom Anlass und der Beziehung zur zu beschenkenden Person kann man sich dann fĂŒr einen konkreten Betrag entscheiden und loslegen. Hast du deine Wahl getroffen? Alles klar, dann schnapp dir das Geld und falte los! Achja und nicht verzweifeln wenn es nicht auf anhieb klappt! Nutze die Pausen und Spulfunktion und nimm dir fĂŒr die einzelnen Schritte so viel Zeit wie du benötigst.

1 Die Hemdbasis

Geld Falten Hemd, womit beginnen wir? Der Anfang besteht darin den Geldschein so zu falten, dass eine der langen Kanten genau auf der GegenĂŒberliegenden liegt. Nachdem du den Schein wieder aufgefaltet hast, kannst du beide langen Kanten nun genau auf den gerade entstandenen Knick legen, um noch zwei weitere Falten zu bekommen. Achte bitte darauf, dass die Seiten möglichst genau anliegen! Nachdem du den Schein erneut aufgefaltet hast, falte nun ein etwa Daumen breites StĂŒck von einer der kurzen Kanten um. Anschließend werden die langen Seiten wie zuvor auf die Mitte geknickt.

2 Der Hemdkragen

Drehe den gefalteten Schein so, dass die glatte Seite nach oben schaut. Dann wird ein kurzes StĂŒck von der kurzen, dĂŒnneren Seite umgeknickt, wonach wiederum der Schein erneut umgedreht wird. Die beiden Ă€ußeren Ecken der kurz zuvor abgeknickten Seite werden jetzt nach innen und unten hin versetzt auf die Mitte gefaltet, sodass sie sich fast oder gerade so berĂŒhren. Dies stellt nachher den “Hemdkragen” dar.

3 Die Ärmel und Abschluss deines Vorhabens „Geldscheine falten Hemd“

Auf der anderen Seite werden anschließend die inneren Ecken nach außen gefaltet, sodass sie deutlich ĂŒber der Kante stehen. Diese sollen spĂ€ter die “HemdsĂ€rmel” darstellen. Nun kannst du den Geldschein so zusammengefalten, dass die Kante mit den “HemdsĂ€rmeln” ein klein wenig unter die Ecken des “Hemdkragens” geschoben wird. Sobald du dies geschafft hast, ist dein Hemd fertig! Wir wĂŒnschen dir viel Spaß beim weiteren Basteln und Verschenken!