Skip to main content

Cosori Heißluftfritteuse 5,5l XXL Test | So viel Funktionsumfang muss man erst mal haben

Preisvergleich

Amazon

118,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 9. September 2022 10:29
Kaufen bei *
EBAY-DE

157,88 €

Zuletzt aktualisiert am: 9. September 2022 10:29
Kaufen *

Beschreibung

Der Cosori Heißluftfritteuse 5,5l XXL Test – Kochen mit WiFi-Geschmack!

Wenn du auch zu denjenigen gehören solltest, die selbst beim Kochen gerne das Smartphone parat haben, dann hätten wir hier genau das richtige für dich! Warum das so sein kann, erfährst du in unserem Cosori Heißluftfritteuse 5,5l XXL Test!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Cosori Heißluftfritteuse 5,5l XXL Test – Pommes: geschüttelt, nicht gerührt!

In unserem Cosori Heißluftfritteuse 5,5l XXL Test haben wir ein Gerät mit einem Fassungsvermögen von fünf Komma fünf Litern, was für die Zubereitung von drei bis fünf Portionen ausreichen soll. Mit einer Leistung von eintausendsiebenhundert Watt, ist das Thermostat von fünfundsiebzig bis zweihundertundfünf Grad Celsius in Fünf-Grad-Celsius-Schritten einstellbar. Bei dem Display handelt es sich um einen sehr gut ablesbaren LED Touchscreen, mit dem wir sämtliche Einstellungen und Funktionen, wie den Timer (bis zu sechzig Minuten), Planung (bis zu vier Stunden im voraus) oder die Wahl eines Garprogramms vornehmen können. Insgesamt gibt es elf vordefinierte Garprogramm (sogenannte Presets), auf die wir aber später noch eingehen werden. 

Ein Feature dieser Heißluftfritteuse, was viele andere Geräte in unserem Vergleich nicht haben, ist die App-Steuerung. Diese bietet unter anderem die Möglichkeit, sämtliche Einstellungen auch per Smartphone vorzunehmen. Zusätzlich hat die Cosori auch den sogenannten “Shake Reminder”, der einen daran erinnert, das Frittiergut einmal durch zu schütteln oder zu wenden, damit es auch von allen Seiten gleichmäßig knusprig wird. Im Lieferumfang ist außerdem noch ein Rezeptbuch enthalten, welche in vier Sprachen (darunter auch deutsch) Beispiele für die Zubereitung einer Mahlzeit mit der Cosori liefert. Weitere Rezepte sind zudem noch in der App vorhanden.

Vernetztes Kochen im Cosori Heißluftfritteuse 5,5l XXL Test

Nachdem wir in unserem Cosori Heißluftfritteuse 5,5l XXL Test das Gerät angeworfen haben, ist uns aufgefallen, dass die vielen angezeigten Werte und Symbole im großen Display sehr gut ablesbar sind. Temperatur und Zeit werden gleichzeitig angezeigt und die Menüführung ist sehr einfach strukturiert. Zu den Bedienungselementen gehören die obligatorische Ein- und Aus-Taste, Plus- und Minus-Tasten für die Temperatur- und Zeiteinstellung, Start/Stop, die oben angesprochenen elf Presets sowie eine Vorheiz- wie auch Warmhaltefunktion. All diese Bedienungselemente finden sich natürlich auch in der App wieder, deren Installation entweder über den QR-Code in der Bedienungsanleitung oder über den App- beziehungsweise Google Play Store erfolgt. Die App ist an sich einfach und intuitiv zu bedienen, vor allem stechen die dargestellten Rezepte positiv hervor. Hier bietet sich die Möglichkeit, sowohl Temperatur, Zeit als auch Zutaten der einzelnen Gerichte einzusehen. Außerdem beziehen sie die Cosori in ihrer Anleitung für die Zubereitung mit ein. 

Auch wenn das Gerät in unserem Cosori Heißluftfritteuse 5,5l XXL Test recht viel Hitze abstrahlt, ist es insgesamt im Vergleich zu den anderen Modellen noch akzeptabel. Eine Verletzungsgefahr besteht hier unserer Meinug nach nicht. Deutlich auffälliger war dagegen der Wert der Geräuschmessung während des Betriebs. Dieser pendelte sich bei etwa siebenundsechzig Dezibel ein, sodass es sich hierbei neben der Princess um das lauteste Gerät in unserem Cosori Heißluftfritteuse Test handelt. Dieser Wert befindet sich auf einem Niveau einer Diskussion oder einem Gespräch und ist vergleichbar mit vielen anderen Küchengeräten. Insgesamt empfanden wir die Lautstärke aber nicht als unbedingt störend.

Ansonsten können wir im Anwendungsbereich von unserem Cosori Heißluftfritteuse 5,5l XXL Test noch erwähnen, dass die Sicherheitskappe am Frittierkorb hervorragend funktioniert. Auch wenn sie ein wenig wackelt, wirkt es dennoch ein klein bisschen sicherer und gefälliger als bei der Princess und somit auch wertiger.

Was ist denn jetzt mit den Presets?

Wir haben in unserem Cosori Heißluftfritteuse 5,5l XXL Test feststellen müssen, dass Presets generell bei allen Vergleichsmodellen eher als Richtwert zu Verstehen sind. Da beispielsweise Pommes in vielen verschiedenen Größen und Formen angeboten werden, können diese sich dementsprechend auch in der Garzeit unterscheiden. Besonders am Anfang solltet ihr immer wieder in den Korb schauen, bis ihr die perfekte Garzeit und Temperatur für eure persönlichen Lieblingsnuggets und Co herausgefunden habt. Sobald ihr genug Erfahrungen gesammelt habt, ergeben sich dann zum Beispiel die perfekten Pommes: sie werden außen knusprig, innen sehr zart und haben einen unglaublich kartoffeligen Geschmack. Sämtliche Sachen, die frittiert werden müssen, gelingen einfach ideal in so einer Heißluftfritteuse! Problematischer läuft hingegen die Zubereitung von blankem Gemüse.

Unser Mini-Fazit ist diesbezüglich: Essen, das normalerweise im Kochtopf zubereitet wird, sollte auch weiterhin im Kochtopf bleiben. Am Ende haben wir mit der Cosori Backwaren – speziell Muffins – ausprobiert. Auch dies klappt wunderbar, allerdings muss man aufpassen, dass diese von außen nicht zu knusprig werden. Eine weitere Beobachtung, die unter anderem auch auf unseren Cosori Heißluftfritteuse 5,5l XXL Test zurückzuführen ist, bezieht sich auf den Vergleich mit einer herkömmlichen Fritteuse. Diesbezüglich können wir von unserer Seite aus klar bestätigen, dass das Frittiergut aus einer Heißluftfritteuse deutlich fettfreier ist. Mag sein, dass mal ein Esslöffel Öl hinzugegeben werden muss oder das Frittierprodukt an sich schon recht viel Fett enthält. Dennoch ist das Essen weitaus weniger fettig, als wenn man es zur Zubereitung in Fett gebadet hat. Auch geschmacklich macht dies einen großen Unterschied aus, denn das fettfreiere Essen konnte seinen prägnanten Eigengeschmack gänzlich entfalten.

Monieren geht über studieren

Wenn wir etwas gerne tun, dann ist das Meckern auf hohem Niveau! Da nehmen wir uns auch in unserem Heißluftfritteuse Cosori Test nicht zurück! Deshalb müssen wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Spaltmaße nicht optimal ausfallen, was besonders im Bereich um die Schublade herum auffällt. Jedoch fällt dieses Problem zugegebenermaßen nicht ganz so stark aus wie bei den anderen von uns getesteten Fritteusen aus dem günstigen Preissegment. Ansonsten ist die Cosori Smart WiFi Heißluftfritteuse 5,5l XXL recht gut verarbeitet. Das Finish des Kunststoffgehäuses hat eine gebürstete Optik, die einen sehr wertigen Eindruck schafft.

Auch das Display ist smart integriert, sodass alles kohärent wirkt. Was die Reinigung betrifft, so muss man sich damit zufrieden geben, dass lediglich der Frittierkorb in die Spülmaschine darf. Das Gerät selbst sowie die Frittier- beziehungsweise Einschubwanne müssen leider per Hand gesäubert werden. Insgesamt gestaltete sich die Reinigung in unserem Test jedoch recht einfach und überschaubar.

Mit dem richtigen Feeling zum guten Geschmack!

Fassen wir hier noch einmal unsere Hauptkritikpunkte aus unserem zusammen. Zu monieren gibt es erstmal, dass die Verarbeitung hier nicht auf dem höchsten Niveau liegt. Dies ist besonders schade, wenn man bedenkt, dass die Cosori doch ein gutes Stück teurer ist als die günstigeren Varianten. Hinzu kommt das Lautstärkeproblem, bei dem man hier gerade mal so mit einem der billigsten Geräte mithalten kann. Ansonsten waren aber die Ergebnisse tatsächlich sehr überzeugend! Zum einen verfügt die Cosori über einen sehr hohen Bedienungskomfort bei einer sehr hohen Anzahl an Features.

Zum anderen funktioniert die Kernfunktion – nämlich das Frittieren – einwandfrei, sobald man ein Gefühl für die Gerichte entwickelt hat. Abgerundet wird das Gesamtpaket mit der App-Steuerung und den Rezepten. Die Cosori Heißluftfritteuse 5,5l XXL eignet sich aufgrund der App vor allem für technikaffine Menschen. Es kommen aber auch diejenigen auf ihre Kosten, die sich zwar gesünder ernähren wollen, aber auf das schöne, frittierte Essen nicht verzichten möchten. Durch die schlichte Schwarz-Optik passt die Cosori recht gut in moderne Küchen rein, weshalb man hier auch darüber nachdenken könnte, sie beispielsweise zum Einzug zu verschenken. Zu Guter Letzt können wir diese Fritteuse vor allem wegen der vielen beigefügten Rezepte an Hobbyköche und Genießer weiter empfehlen.



Preisvergleich

Shop Preis
Amazon

118,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 9. September 2022 10:29
Kaufen bei *
EBAY-DE

157,88 €

Zuletzt aktualisiert am: 9. September 2022 10:29
Kaufen *

ab 118,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 9. September 2022 10:29