Skip to main content

Bilderrahmen Collage | Deine schönsten Erinnerungen in einem Rahmen

18,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 11. Mai 2024 21:44

Beschreibung

Erzähle deine Geschichte mit der Bilderrahmen Collage!

So einen ganz besonderen Moment einem anderen Menschen begreiflich zu machen ist nicht immer einfach. Besonders, wenn einem die richtigen Worte oder ganz einfach die Zeit dafür fehlen. Doch wenn du ein Bild dabei hast, dass dich bei deinen Erläuterungen unterstützt, kann es deine Ausführung durchaus begreiflicher machen. Und mit insgesamt zehn gelungenen Bildern zu diesem Moment musst du eigentlich kaum noch etwas dazu sagen! Um deiner Bildergeschichte einen ansprechenden Rahmen zu verpassen, stellen wir dir hier die Bilderrahmen Collage vor. Welche Möglichkeiten sie dir bietet und was du vor dem Kauf wissen solltest, erfährst in diesem Beitrag!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Bilderrahmen Collage kurz erklärt

So eine Bilderrahmen Collage ist im Vergleich zu einem einfachen Rahmen für Bilder gar nicht so unähnlich. Du nimmst die Rückwand raus, packst die Bilder deiner Wahl rein und legst die Rückwand wieder drauf. Und wenn dir der Inhalt nicht mehr gefällt, wiederholst du das ganze noch einmal. So viel dazu, erstmal nichts Neues. Darüber hinaus verfügt die Fotowand jedoch über Platz für insgesamt zehn Bilder in der Größe von etwa 10cm x 15cm in Hoch- und Querformat und jedes davon hat sowohl seine eigene Scheibe als auch einen weißen Rahmen für sich. Letztere liegen überwiegend dicht an dicht und sind im Gesamtbild punktsymmetrisch angeordnet, wobei so mancher Bilderrahmen davon etwas weiter vorsteht und sich sogar durch die Anordnung zwei Freiräume in der Bilderwand ergeben. Im Groben haben wir hier also ein geordnetes Gebilde, das auf symmetrische Weise aus dem System auszubrechen versucht.

Vorsicht vor den Stiften!

Das Austauschen der Bilder ist im Grunde gar nicht so schwer! Es ist nur ein wenig Fummelarbeit. Zunächst einmal ist die Rückwand der Bilderrahmen Collage ein komplettes Stück. Du kannst also keine einzelnen Bilder einfach so gezielt austauschen. Es muss also jedes Mal die gesamte Rückwand ausgebaut werden, welche ringsum mit Hilfe von kleinen, drehbaren Stiften festgehalten wird. Es handelt sich also um einen einfachen Schließmechanismus, der allerdings auch zwei nennenswerte Nachteile hat.

Zum einen musst du beim Drehen darauf achten, dass du dir diese nicht unter den Fingernagel schiebst. Dies kann nämlich sehr unangenehm sein, da schreibe ich aus Erfahrung! Zum anderen vermindert jedes Drehen die Lebenszeit des jeweiligen Stifts. Es wird mit der Zeit schließlich abgenutzt. Klar wird das bestimmt eine Weile dauern, bis der erste Stift sich verabschiedet und auch bis so viele nicht mehr da sind, dass die Rückwand nicht mehr vernünftig festgehalten wird. Aber je nachdem, wie oft du gedenkst Bilder austauschen zu müssen, vergrößert sich dementsprechend das Risiko, dass so ein Stift abgeht.

Zehn Bilderrahmen einzeln oder lieber eine Bilderrahmen Collage?

Natürlich steht die Frage im Raum, warum du dir eine Bilderwand kaufen und nicht einfach zehn Standard-Bilderrahmen holen solltest. Die Einzelnen kannst du schließlich so anordnen, wie du möchtest und musst nicht auf Hoch- beziehungsweise Querformate oder genügend freien Platz an der Wand achten. Außerdem ist es nicht so umständlich ein einzelnes Bild mal zwischendurch auszutauschen. Dafür ist es bei der Bilderrahmen Collage einfacher, mehrere Bilder gleichzeitig zu wechseln. Das käme dir besonders zugute, wenn du deine Fotorahmen Collage gerne themenorientiert gestalten möchtest. Zusätzlich müsstest du bei der Anbringung von zehn Bilderrahmen mehr Zeit investieren, da du zum einen mehr Nägel in die Wand hauen und zudem darauf achten musst, dass die Rahmen auch halbwegs genormte Abstände zueinander haben. Besonders bei ästhetischen Gesamtkompositionen, kann ein zu großer oder kleiner Abstand einfach blöd aussehen.

Lass ma’ kreativ sein!

Für den Fall, dass du noch nicht so genau weißt, wie du die Bilderrahmen Collage gestalten möchtest, hätten wir hier ein paar Anregungen für dich. Die einfachste Möglichkeit wäre vermutlich ein „Best Of“ mit den coolsten, lustigsten und/oder emotionalsten Fotos und Postkarten, die du bei dir so rumliegen hast. Durch die Variation an Motiven können sich auch deine Gäste angesprochen fühlen, was die Bilderwand Wohnzimmer tauglich werden lässt.

Das Gegenteil eines „Best Of´s“ wäre hier eine themenorientierte Collage, wovon es natürlich eine Menge gibt. Zum einen hast du bestimmt irgendwelche Bilder von deinen Hobbys und Interessen wie zum Beispiel beim Grillen, im Garten, selbstgemachte Kunstwerke oder etwas aus dem Bereich Filme oder Gaming, das dich persönlich sehr inspiriert. Zum anderen kannst du auch konkrete Momente und Erlebnisse einfangen, wie beispielsweise die Fotos vom letzten Urlaub, der Ausflug ins Fußballstadion mit den Kumpels oder Bilder von den Mädelsabenden, deren Geschichten immer wieder gerne erzählt werden. Des Weiteren kannst du mit dieser Collage auch Bezug auf deine aktuelle Situation nehmen, indem du Bilder von dir und deinem Partner einfügst und zwischendrin Karten mit passenden Sprüchen und Motiven einstreust. Auch wäre es interessant eine Fotowand mit Akt Motiven als Geschenk für deinen Liebhaber in Erwägung zu ziehen, was die Bilderwand Schlafzimmer geeignet werden lässt.

Eine weitere Idee wäre es, die Bilder aus unterschiedlichen Wachstumsphasen deines Kindes zu sammeln, um so mit einem Blick sein ganzes Leben Revue passieren zu lassen. Dies könnte auch eine hervorragende Geschenkidee für die Großeltern dieses Kindes sein, besonders wenn diese nicht in der Nähe wohnen. Und solltest du eine Collage von dir selber anfertigen wollen, wäre dies eine wunderbare Geschenkidee für den Muttertag!



18,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 11. Mai 2024 21:44