Skip to main content

Kühlhandtuch | Praktisches Gadget mit Kühlfunktion

5,99 € 8,99 €

inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. Januar 2021 03:13

Beschreibung

Cool bleiben – mit ‘nem Kühlhandtuch!

Neigst du auch dazu wie ein altes AKW mit dürftiger Instandhaltung körperlich schnell zu überhitzen? Um bei dir die Kernschmelze zu vermeiden, gibt es natürlich Mittel und Wege. Bevor du also zu deinem persönlichen Super-GAU kommst, solltest du dir das hier angucken. Denn es gibt wie bereits erwähnt diverse Maßnahmen um dagegen vorzugehen. Eine Option aus der Sparte “angewandte Physik” möchten wir dir hier gerne vorstellen: das Kühlhandtuch! Zugegeben, es wirkt erstmal vielleicht nicht ganz so spektakulär, wie du es womöglich erwartet hättest. Doch dieses Produkt vereint ein altbewährtes und Ressourcen schonendes Prinzip aus der Natur mit Materialien, die Dies mit einer sehr hohen Effizienz durchsetzen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Kühlhandtuch – Low-Tech-Kühlung ohne Strom?

Was bei diesem 90cm x 30cm großen Schätzchen auf den ersten Blick sofort auffällt ist, dass es sehr dünn ist! So dünn, dass man schon fast durchgucken kann. Und das soll uns nun die Abkühlung verschaffen? Tatsächlich ja! Vergleicht man es mit einem Baumwollhandtuch wird man unmittelbar feststellen, dass der Kühlungseffekt gut punkten kann. Die Mikrofasern schaffen es außerdem noch das Wasser länger im Handtuch zu halten als im Vergleich zu Tüchern aus anderem Fabrikat. Auch sorgt das Material dafür, dass das Cooling Towel sehr leicht, robust und dabei gleichzeitig elastisch ist. Bei produktgerechter Anwendung sollte das Tuch also recht lange nutzbar sein.

Um euer kühlendes Handtuch richtig anzuwenden braucht ihr es nur nass zu machen, es etwas auszuwringen, anschließend auszuschütteln und am Ende an die bloße Haut anzulegen. Der kühlende Effekt sollte dann sofort eintreten. Der Effekt wird dadurch hervorgerufen, indem das Handtuch mit dem darin enthaltenen Wasser auf die Haut gelegt wird. Nun entzieht das Tuch durch den Verdunstungsvorgang die Wärme vom Körper. Das nehmen wir widerum als diesen kühlenden Effekt wahr. Klasse, nicht?! Ein kleiner Bonus ist der vom Hersteller versprochene Lichtschutzfaktor 50. Auch wenn die meisten Menschen mit einem Kühlhandtuch nur schwer ihren gesamten Körper verbergen können, so kann man zumindest wichtige Stellen wie den Kopf oder den Nacken- und Schulterbereich vor schwerem Sonnenbrand schützen.

“Einmal Handtuch, kalt serviert!”

Das Schöne an dieser schnell einsetzbaren Kühlung ist ja, dass es flexibel genutzt werden kann. Eine offensichtliche und am meisten genutzte Option ist dabei vermutlich der Gebrauch bei erhöhter Körpertemperatur durch sportliche Aktivität, besonders im Leistungssport. Ein weiteres Anwendungsgebiet findet sich bei erhöhter Umgebungstemperatur, wie zum Beispiel im Hochsommer oder Urlaub. Wenn die Temperaturen dann mal auf über dreißig Grad Celsius klettern, kann so eine feuchte Abkühlung doch sehr angenehm sein. Dies wäre dann auch besonders der Fall, wenn auf dem Arbeitsplatz keine andere Form der Klimatisierung möglich sein sollte. Ein letztes Anwendungsgebiet könnte in der häuslichen Medizin seinen Platz finden, denn mit dem Kühlhandtuch könnten Prellungen und Stauchungen direkt nach Erhalt gekühlt werden! Wenn sonst keine bessere Alternative vorhanden sein sollte, bietet sich das zumindest zur Überbrückung an.

Man kann also sagen, dass unser selbstkühlendes Handtuch in vielen Bereichen Anwendung findet und somit für sehr viele Leute jeglicher Art geeignet sein kann. Wir finden: auch super als Geschenk! Naja vielleicht nicht als die Überraschung schlechthin aber als Beigabe zu einem größeren, dazu passenden Präsent wie beispielsweise einer Sportausrüstung oder Urlaubsreise, wäre es auf jeden Fall ein Zusatz, der das Ganze abrunden könnte.



5,99 € 8,99 €

inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. Januar 2021 03:13