Skip to main content

Wandflaschenöffner | Kampf den Kronkorken

16,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 18. September 2021 16:24

Beschreibung

Der Wandflaschenöffner – Nur Deko oder auch praktisch?

Mal ganz ehrlich: man kann online so viel Krimskrams und Schund kaufen, das ist echt nicht mehr feierlich. Manche Sachen mögen vielleicht noch ganz nett sein, aber bei einigen greift man sich einfach an den Kopf und fragt sich, wie man auf so eine hirnverbrannte Idee kommen kann. Und dann wurde diese auch noch umgesetzt! Aber gehört dieser Wandflaschenöffner auch dazu? Das ist eine Fragestellung, der wir uns in diesem Beitrag annehmen wollen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Einfach an die Wand damit!

Der Großteil des Wandflaschenöffners ist aus behandeltem Holz mit einer rustikalen Optik, in welche sich der aus Metall geschmiedete Flaschenöffner passend mit einfügt. Der ausreichend große Fangkorb mit einem Metallgitter vorne rundet das Gesamtbild nicht nur ab, sondern ist auch für den Kronkorkenspeicher zuständig. Auf der Rückseite befinden sich zwei kleine Metallösen, um ihn an einer Wand ähnlich wie einen Bilderrahmen hängen zu können. Um den Flaschenöffner Wand gerecht anzubringen, gibt es natürlich je nach Präferenz unterschiedliche Möglichkeiten. Bei einer davon hämmerst du einfach zwei Nägel mit dem richtigen Abstand in die Wand. Dabei wäre darauf zu achten, dass der Nagelkopf verbreitert ist, damit dieser sich auch sicher hinter die entsprechenden Ösen einhängt.

Ähnliches gilt bei den Schrauben, wenn du stattdessen Löcher bohren möchtest. Solltest du nur eine Fliesen- oder Metallwand als Anbringungsoption haben, wärst du eher damit bedient passende Haken an die Wand zu kleben. Diese halten zwar nicht so gut wie Schrauben, dafür vermeidest du aber Löcher, die du nur schwer wieder weg bekommen würdest.

Eine kurze Bedienungsanleitung zum Wandflaschenöffner

Nachdem das gute Stück angebracht wurde, muss er nur noch mit Kronkorken gefüttert werden. Die Bedienung dafür ist recht intuitiv und simpel für all jene, die bereits verstanden haben, wie so ein Kronkorkenverschluss überhaupt funktioniert. Dazu führst du die Flasche waagerecht heran und hakst den oberen Teil in den Öffner ein. Sobald der Verschluss gefasst wurde, drückst du den Flaschenboden nach unten, sodass der Kronkorken durch die Hebelbewegung verbogen wird, sich vom Flaschenhals löst und anschließend einfach in den Fangkorb fällt. Nun ist die Flasche offen und du kannst dein Kaltgetränk genießen!

Der Plan passt! Der Wandflaschenöffner und die Aufrüststrategie

Wenn du dir diesen Wandflaschenöffner mit Auffangbehälter aneignen möchtest, ist es nicht verkehrt dir im Vorfeld einen geeigneten Platz dafür zu suchen. Dabei kann eine strategische Platzierung direkt an der Quelle oder einem Knotenpunkt, an dem du mit dem Getränk oft vorbei gehen würdest, von großem Vorteil sein, um Laufmeter zu sparen. Man sagt zwar immer, dass jeder Gang schlank mache, doch man muss es ja nicht übertreiben. Besonders interessant wird es, wenn du dein Home Office mit einer Kiste und so einem Öffner aufrüstest.

So wärst du nicht unbedingt dazu gezwungen während länger andauernden Tele-Konferenzen aufstehen zu müssen, um dir mal die Kehle zwischendurch wieder etwas zu befeuchten. Mit etwas Übung schaffst du es dann vielleicht ja dir mit nur einer Hand eine Flasche zu greifen und in einer Bewegung gleich aufzumachen, ohne vom Bildschirm weg zu schauen. Plötzlich hast du was zu Trinken und dein Gegenüber im Videochat fragt sich, wie du das angestellt hast! Solltest du aber bisher nur selten zum Flaschenöffner greifen müssen, wird dieser Öffner am Ende nur eine einfache Wanddeko sein und mehr nicht.



16,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 18. September 2021 16:24