Skip to main content

Anker SoundCore 2 Test | Für etwas mehr Power

Preisvergleich

Amazon

41,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 12. September 2022 04:39
Kaufen bei *
EBAY-DE

56,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 12. September 2022 04:39
Kaufen *

Beschreibung

Der Anker SoundCore 2 Test – Der Klang aus der Tiefe

So, wie der Anker eines Schiffes am tiefen Grund der See Halt gibt, sollen die tiefen Töne der SoundCore 2 Bluetooth Lautsprecherbox das Fundament seiner Klangqualität bilden. Wie gut das in dieser vergleichsweise niedrigen Preisklasse umgesetzt werden kann, steht hier in unserem Anker SoundCore 2 Test!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anker SoundCore 2 Test – In Maßen auch für Fische geeignet

Die Soundbox ist im Besitz der Bluetooth-Version 5.0 und hat einen sehr guten Frequenzbereich von 70Hz-20kHz. Phänomenal ist die Akkulaufzeit von 24 Stunden, die nach nur 3 Stunden von null auf hundert wieder aufgeladen ist. Das Ladekabel ist von der Länge her ausreichend, könnte aber etwas länger sein. Außerdem wird kein Netzteil mitgeliefert, sodass eines mit USB-Anschluss im Haushalt vorhanden sein sollte. Mit 412g ist der Anker SoundCore 2 im großen Vergleichstest auf dem dritten Platz, was die Leichtigkeit anbelangt. Für die in unserem Anker Bluetooth Lautsprecher Test gemessene Soundleistung geht das aber absolut in Ordnung, da die Technik dafür natürlich auch etwas wiegen muss.

Es gibt tatsächlich eine Freisprechfunktion mit integriertem Mikrofon, was in unserem Anker SoundCore 2 Test sehr gut ankommt, Details dazu gibt es weiter unten! Weitere Features sind ein 3,5mm Klinke-Eingang für Geräte ohne Bluetooth und die Möglichkeit, mehrere Geräte an dieselbe Quelle zu koppeln. Dadurch kann zum Beispiel der Klang in Stereo laufen oder man lässt in mehreren Räumen gleichzeitig die Musik laufen. Dieses funktioniert allerdings nur mit der Upgegradeten-Version, welche mit der Modell-Nummer “A31050” und dem Zusatz “14” gekennzeichnet ist! Außerdem bestätigt der Hersteller, dass der Lautsprecher nach IPX7 Standard wasserdicht ist und somit eine halbe Stunde in einem bis zu einem Meter tiefen Pool liegen könnte, ohne dass das Wasser der im inneren liegenden Elektronik schadet. Ansonsten bietet der Sound Core 2 noch 3 Farben zur Auswahl. Da technische Daten aber nicht alles sind, geht es jetzt mit der Bedienung weiter!

Mit integriertem Gummi im Anker SoundCore 2 Test

Nimmt man es in die Hand und schaut es sich genauer an, kann man feststellen, dass es sich in unserem Test um ein hochwertig wirkendes Gerät handelt. Die Optik ist sehr gefällig und die Haptik des gummierten Kunststoffs ist subjektiv gesehen die sich am schönsten anfühlende Oberfläche überhaupt. Der Nachteil hierbei ist allerdings, dass sich Fingerabdrücke schnell darauf sehen und nicht so leicht abwischen lassen. Ansonsten ist die Verarbeitung top, es wackelt und klappert nichts. Außerdem rastet der Verschluss für Ladeanschluss und co. vernünftig ein und macht einen sicheren Eindruck. Desweiteren sorgen die erhabenen Knöpfe für eine angenehme Bedienung, da sie eindeutig hervorstehen und schön groß sind. Hervorzuheben ist, dass es eindeutige Signaltöne beim ein- und ausschalten sowie beim Erreichen der maximalen Lautstärke gibt.

Das Pairing in unserem Anker SoundCore 2 Test verlief schnell und problemlos. Soundbox und Smartphone haben sich nach kurzer Zeit gefunden, was mit einem entsprechenden Ton signalisiert wurde. Anrufe können anschließend mit Druck auf den Play-Button angenommen werden. Aber kommen wir nochmal zum bisher hochgelobten Akku, denn hier müssen wir nun etwas Kritik ablassen. Das Problem ist, dass keine richtige Akkuanzeige vorhanden ist. Die Signalleuchte fängt lediglich an rot zu zu blinken, wenn der Akkustand sehr niedrig ist. Das kann aber unter bestimmten Umständen schon zu spät sein. Deshalb wäre aus unserer Sicht eine bessere Skalierung sinnvoll gewesen, da viele bei einer so langen Laufzeit vermutlich nicht so oft darauf achten.

Manche sind gut, andere sind bässer!

Bevor wir unsere eigenen Erfahrungen bezüglich der Klangqualität aus dem Anker SoundCore 2 Test teilen, gibt es vorweg sinngemäß das Versprechen des Herstellers. Hier heißt es nämlich, dass mit der speziellen “Ankers Bass Up Technology” Tonleitern selbst im tiefen Bereich detailliert und weitflächig abgedeckt werden würden. Daraus resultiere ein erstklassiger, tiefer Bass im Vergleich zu ähnlichen Lautsprechern derselben Preisklasse. Dies konnten wir in unserem Anker Bluetooth Lautsprecher Test bestätigen und mussten feststellen, dass es in diesem Preissegment schwer ist, eine Lautsprecherbox zu finden, die eine vergleichbare Klangqualität aufweist! Uns ist allerdings auch aufgefallen, dass die Bässe schwächer wirken, wenn man draußen ist. Außerdem wird der Klang bei zu hoher Lautstärke eher klirrend und somit nicht mehr so schön. Das ist aber bei allen Lautsprechern in unserem großen Vergleichtest der Fall gewesen, von daher hat dies nur eine geringe Gewichtung in unserer Bewertung.

Ansonsten hat der SoundCore 2 eine sehr gut abgemischte und runde Klangmixtur, mit der man seine Freude haben kann! Die Klangaufnahme über das Mikrofon war in unserem Test grundsätzlich gut verständlich. Worte wurden kaum verschluckt und die Stimme wirkt voller und weniger höhenlastig als es zum Beispiel beim JBL GO 2 der Fall ist. Der deutlich höhere Anteil von Bässen und Mitten scheinen die Stimme also abzurunden. Außerdem ist man auch bei einem Abstand von etwa zwei Metern noch recht gut verständlich. Leider besteht ein recht starkes Hintergrundrauschen und “S”-Laute sind generell kritisch. Letzteres ist aber im Vergleich zu manch anderem Gerät in unserem großen Vergleichstest, noch in einem akzeptablen Rahmen.

Ein sicherer Klang-Hafen?

Aufgrund der Ergebnisse aus unserem Test sprechen wir eine ganz klare Kaufempfehlung aus! Klar gibt es bei dieser Lautsprecherbox Kritikpunkte wie die quasi nicht existente Akkustandsanzeige oder die schwächere Bassperformance im Outdoorbereich, hier meckern wir aber mal wieder auf sehr hohem Niveau. Denn mit dieser überragende Klangqualität kann es der Anker mit Geräten aufnehmen, die doppelt so teuer sind. Im Indoorbereich fällt ein Unterschied zumindest kaum auf. Und auch wenn die Freisprechanlage leichte Defizite in der Mikrofonqualität zeigt, ist sie dennoch vorhanden. Auch in den deutlich höheren Preissegmenten sind längst nicht alle Geräte mit diesem Feature ausgestattet. Zu guter Letzt gibt es noch die phänomenale Akkulaufzeit von vierundzwanzig Stunden, die in nur drei Stunden Ladezeit komplett gefüllt ist. Einen Akku mit ergiebigerem Verhältnis zu diesem Preis zu finden dürfte schwierig werden.



Preisvergleich

Shop Preis
Amazon

41,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 12. September 2022 04:39
Kaufen bei *
EBAY-DE

56,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 12. September 2022 04:39
Kaufen *

ab 41,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 12. September 2022 04:39