Skip to main content

Geschenkband Aufbewahrung selber machen | Praktisches DIY leicht gemacht

 

Beschreibung

Wie kannst du dir deine Geschenkband Aufbewahrung selber machen?

Hattest du schon mal einen Grund, wo du dir eine Geschenkband Aufbewahrung selber machen wolltest? Manchmal hat man zumindest solche Tage, da möchte man tatsĂ€chlich auf gesellschaftlich akzeptable Normen verzichten und einmal ordentlich ausrasten! Auslöser dafĂŒr gibt es je nach Lebenslage vermutlich etliche, doch ein konkretes Beispiel wĂ€ren in diesem Fall Geschenkbandrollen. Nichtsahnend versucht man einem nahe stehenden Menschen dessen Geschenk einzupacken, doch die Rollen haben nichts besseres zu tun als wĂ€hrend des Prozederes vom Tisch zu fallen und sich zu entwirren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Besonders Ă€rgerlich wird es dann, wenn man eine Katze hat, die das neue, fĂŒr sich gewonnene Spielzeug mitnimmt und man dem noch hinterher laufen muss! Im schlimmsten Fall ist es anschließend komplett entwirrt und man schmeißt es in eine Schublade zu den anderen GeschenkbĂ€ndern, denen es auch nicht besser erging. Um dieses Szenario zu vermeiden gibt es hier jetzt eine Anleitung, damit du dir deine eigene Geschenkband Aufbewahrung selber machen kannst!

Material

Folgt in KĂŒrze…

Anleitung

Herzlich willkommen zur Anleitung, um dir deine Geschenkband Aufbewahrung selber machen zu können! Bevor wir ins Detail gehen, solltest du erstmal schauen, ob du auch alles Nötige parat hast. Was du brauchst ist zunĂ€chst mal ein Glas mit Metalldeckel (z.B. ein Marmeladenglas), in das deine ĂŒblichen Geschenkbandrollen gut rein passen. Ob der Deckel mit einer Drehung verschließt oder mit Druck, macht fĂŒr das Endergebnis keinen Unterschied und obliegt somit deiner persönlichen Entscheidung. Die Hauptsache ist, dass der Deckel fest auf dem Glas sitzt und man ihn bei Bedarf einfach entfernen kann. Desweiteren wird in diesen Deckel ein Loch gebohrt werden, was am einfachsten mit einem handlichen Akkubohrer funktioniert. Dieses neu entstandene Loch sollte anschließend noch geschliffen werden, wofĂŒr man am besten Schleifpapier nutzen kann. Hast du alles beisammen? Dann kann es ja losgehen!

1. Bohren

Falls du gerade keine Werkbank zur Hand haben solltest, wĂ€re eine Unterlage zum Bohren von Vorteil. Bohrlöcher machen sich nicht immer so gut im KĂŒchen- oder Schreibtisch, stattdessen sollte man lieber eine ausreichend dicke Holzplatte hinzunehmen. Wenn du etwas geeignetes gefunden hast, lege den Deckel darauf und bohre mit deinem BohrgerĂ€t mittig rein. Die anfallenden SpĂ€ne solltest du vorsichtig entfernen, da die frisch gebohrte Öffnung deiner Geschenkband Aufbewahrung noch scharfe Kanten besitzt. Es besteht daher noch die Gefahr, dass du dich schneiden könntest!

2. Schleifen

Um zu verhindern, dass das Geschenkband beim Herausziehen frĂŒher als gewollt abgeschnitten wird, sollte die Öffnung abgeschliffen werden. Dazu rollst du das bereit liegende Schleifpapier einfach auf und steckst die Rolle durch das Loch. Die Kanten schleifst du dann durch wiederholtes hin- und herschieben stumpf. Wenn du jetzt die Schleifpapierrolle wieder heraus ziehst, kannst du eine Seite platt drĂŒcken und damit noch einmal vorsichtig die Deckelöffnung von oben und unten schleifen.

Wenn die Kanten der Öffnung genug an SchĂ€rfe verloren haben, kannst du eine passende Geschenkbandrolle in das Glas stecken und das Ende des Bandes durch die Deckelöffnung fĂ€deln. Nachdem du den Deckel auf das Glas geschraubt hast, kannst du das Band nach Belieben heraus ziehen und abschneiden. Fertig! So einfach ist es, wenn man seine Geschenkband Aufbewahrung selber machen möchte!