Skip to main content

Panasonic ER GB 43 Test | So leise kann man Trimmen

Preisvergleich

Amazon

36,99 € 49,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 13. September 2022 19:30
Kaufen bei *
EBAY-DE

46,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 13. September 2022 19:30
Kaufen *

Beschreibung

Der Panasonic ER GB 43 Test mit der Klinge des modernen Samurais!

Japan hat schon eine lange und ehrwürdige Tradition bezüglich des Schmiedens von Klingen. Doch anstelle eines Schwertes beziehungsweise Katanas haben wir uns mal ein nicht weniger schneidfreudiges Gerät getestet. Nämlich einen Barttrimmer von Panasonic. In diesem Panasonic ER GB 43 Test möchten wir dir zeigen, ob dieser Trimmer nach japanischer Tradition den Ansprüchen deiner persönlichen Rasur gerecht wird oder ob es doch nicht besser ist, mit der Zeit zu gehen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Den Türstopper gibt’s beim Panasonic ER GB 43 Test gratis dazu!

So, wir starten im Panasonic ER GB 43 Test nun mit dem Lieferumfang. Hier sind der Trimmer, ein Schneidaufsatz, eine Reinigungsbürste, eine kleine Ladestation und mechanisches Öl enthalten. Hinzu kommt noch ein Bedienungswälzer, der vermutlich die Hälfte des gesamten Gewichts ausmacht. Dass der Inhalt recht minimal gehalten wurde, hat sowohl Vor- als auch Nachteile.

Einerseits hast du durch die geringe Anzahl an Features weniger Optionen zu Bartgestaltung. Andererseits müsstest du für unterwegs nicht ganz so viel Klimbim mit dir rumgeschleppen. Bei letzterem solltest du allerdings die Bedienungsanleitung lieber zu hause lassen, wenn dir dein Rücken lieb und teuer ist, denn die hat es in sich! Für diesen Roman sind im ganzen nicht nur jede Menge Bäume abgeholzt worden, sondern auch vermehrt Treibhausgase während des Transports durch das erhöhte Gewicht angefallen. Da könntest du schon fast in Erwägung ziehen, diesen Batzen an Papier für etwas Sinnvolles zu nutzen, statt es einfach in die Altpapiertonne zu schmeißen, und sei es lediglich als Türstopper. Die volle Akkulaufzeit vom Panasonic beträgt etwa fünfzig Minuten, was für die meisten mehr als ausreichend sein dürfte. Den Akku wieder aufzuladen dauert allerdings acht bis neun Stunden, was vergleichsweise eine recht lange Zeit ist.

Panasonic ER GB 43 Test – Ein zweischneidiges Schwert?

Auch dem mitgelieferten Schneidaufsatz haben wir in unserem Panasonic ER GB 43 Test besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Denn mit Hilfe des Schneidaufsatzes können nur Schnittlängen von null Komma fünf bis zehn Millimeter in insgesamt neunzehn Stufen in Halbe-Millimeter-Abständen eingestellt werden. Wenn der Bart sowieso eher kurz und knackig gehalten werden soll, ist das nicht der Rede Wert. Bei einem generell längeren Gesichtsteppich sollte man sich hingegen eher nach einem anderen Bartschneider umsehen. Interessant an der Panasonic ER GB 43 Trimmerlängeneinstellung ist außerdem, dass der dafür vorgesehene Verstellmechanismus im Gerät integriert ist. Deshalb kann der Panasonic auch ein Einstellrad bieten, dass extrem satt rastet und keinen Spielraum für Ungenauigkeiten zulässt. Die Klinge wird übrigens als “langlebig und japanisch” bezeichnet, was durchaus zur romantisierung des Gerätes beiträgt!

Japanische Klingen im Einsatz

In unserem Test ist uns in der praktischen Anwendung besonders die Ergonomie der taillierten Form aufgefallen, die zusammen mit der Riffelung für den Daumen optimalen Halt bietet. Außerdem wurde das Summen während des Betriebs als durchaus angenehm empfunden. Was hingegen nicht ganz so positiv ankam, war das Gefühl der nackten Klinge auf der Haut. Diese fühlte sich nämlich im Panasonic Barttrimmer Test etwas zu scharf an, auch wenn keine Schäden an der Haut sichtbar waren. Bei der Reinigung des Panasonics solltest du aufpassen, dass nicht der gesamte Apparat unter fließendem Wasser gehalten wird.

Da der Zugang zum Elektromotor nicht abgedichtet ist, kann es sonst zu einem Schaden kommen. Stattdessen solltest du nur den oberen Teil unter fließendem Wasser abspülen. Dafür gibt es auch eine spezielle Öffnung, die sichtbar wird, wenn du den Bartkamm voll hoch drehst oder ab nimmst. Auf diese Weise konnten wir beim Panasonic das Wasser ohne Bedenken laufen lassen, um das Gerät zu reinigen. Den Bartkamm kannst du ab nehmen und separat waschen oder mit der anbei mitgelieferten Bürste reinigen.

Das Katana fürs Gesichts

Der Test hat uns gezeigt, dass dieser komfortable Bartschneider speziell für diejenigen geeignet ist, die ihre Haare im Gesicht eher kürzer und präzise gestalten möchten. Die einfache Bedienung und die ergonomische Form bieten sehr viel Sicherheit und Genauigkeit in der Handhabe. Zwar können die recht hohe Akkuladezeit und eine übermäßig groß angelegte Bedienungsanleitung den Gesamteindruck etwas herunterziehen, jedoch besticht der Panasonic vor allem in der Qualität durch die oben genannten Präzision und Handhabe.



Preisvergleich

Shop Preis
Amazon

36,99 € 49,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 13. September 2022 19:30
Kaufen bei *
EBAY-DE

46,99 €

Zuletzt aktualisiert am: 13. September 2022 19:30
Kaufen *

ab 36,99 € 49,00 €

Zuletzt aktualisiert am: 13. September 2022 19:30