Skip to main content

Wahl Magic Clip Cordless Test | High End Haarschneider im Retro Stil

121,92 €

Zuletzt aktualisiert am: 19. Juli 2024 14:46

Beschreibung

Der Wahl Magic Clip Cordless Test – Mit fĂŒnf magischen Sternen!

Wenn man sich mal das Zitat “Magie ist nur eine Technologie, die man noch nicht versteht” auf der Zunge zergehen lĂ€sst, wirkt es schon fast amĂŒsant, sein eigenes technisches GerĂ€t mit dem Wort “Magic” zu versehen. Wie viel Zauberei aber tatsĂ€chlich in diesem Haarschneider steckt, erfahrt ihr in unserem Wahl Magic Clip Cordless Test!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Taschenspielertricks im Wahl Magic Clip Cordless Test

Schauen wir uns in unserem Test erstmal den Akku an. Sowohl bei der Laufzeit mit 90 als auch bei der Ladezeit mit 120 Minuten befindet sich der Haarschneider im Mittelfeld unseres Vergleichstests. ZusĂ€tzlich besteht dazu noch die Möglichkeit, dass das GerĂ€t im Netzbetrieb verwendet werden kann. Im Zweifel kann man das Kabel also angeschlossen lassen. Ebenfalls im Mittelfeld unseres Vergleichstests liegt der Schnittbereich des Magic Clip, welcher bis maximal 25mm reicht. Im Kurzbereich können wir ĂŒber einen Hebel die SchnittlĂ€nge stufenlos einstellen, wodurch eine optimale Skalierung erreicht wird.

Schade nur, dass man sich bei der Einstellung lediglich an Strichen orientieren kann. Ein paar Zahlen wĂ€ren hier auf jeden Fall hilfreich gewesen. Bei den KammaufsĂ€tzen werden die Einstellungsintervalle leider recht grob und man ist bei der Wahl der SchnittlĂ€nge etwas eingeschrĂ€nkt. Außerdem gibt es dann noch eine Ladeanzeige, den Befestigungs-Clip unten am GerĂ€t und einen kleinen aber feinen Lieferumfang, auf den wir  spĂ€ter in unserem Wahl Haarschneider Test noch eingehen werden.

So werden die Sinne im Wahl Magic Clip Cordless Test angeregt!

Schauen wir uns den Haarschneider mal etwas genauer an, sticht einem die edle Optik und die besondere Formgebung als erstes ins Auge. Durch seinen rustikalen An-/Ausschalter und den Hebel fĂŒr die LĂ€ngeneinstellung hebt er sich deutlich vom Bild eines marktĂŒblichen Haarschneiders ab und strahlt einen leicht nordamerikanischen Vintage-Touch aus. Geht es in unserem Wahl Haarschneidemaschine Test dann ans Haare schneiden, lassen sich alle Teile sauber bedienen. Der Anschalter rastet sehr satt und auch beim Hebel fĂŒr die LĂ€ngeneinstellung hat man ein sicheres GefĂŒhl. Die KammaufsĂ€tze rasten ebenfalls sehr sicher ĂŒber einen Clip an der Unterseite. Man hat zwar erst das GefĂŒhl, dass es beim Anbringen etwas hakelig sein könnte, wird dann aber positiv ĂŒberrascht. Denn das Clip-System rastet sauber uns satt. In Sachen FunktionalitĂ€t können wir uns bis hierhin also erstmal nicht beschweren.

Insgesamt wirkt der Haarschneider in unserem Wahl Magic Clip Cordless Test hochwertig verarbeitet, was sich allerdings auch im Gewicht widerspiegelt. Hier haben wir nĂ€mlich mit 289 Gramm das schwerste GerĂ€t in unserem Vergleichstest. DafĂŒr liegt die OberflĂ€che aber gut in der Hand und die Formgebung verspricht einiges an Halt. Einziges Manko ist unserer Meinung nach der Übergang zwischen den Kunststoffteilen. Hier hĂ€tte die Verarbeitung dann doch etwas passgenauer sein können. Unterm Strich ist der erste Eindruck aber positiv und entspricht den Erwartungen an ein Profi-GerĂ€t der höheren Preisklasse. AbzĂŒge in der B-Note gibt’s dennoch, und zwar fĂŒr die recht starke Vibration im HandstĂŒck und die LautstĂ€rke. Diese ist mit etwa 68 Dezibel leicht unangenehm aber noch in Ordnung.

Das große Finale!

FĂŒr den Praxistest in unserem Wahl Magic Clip Cordless Test ziehen wir zwei wesentliche Bereiche in Betracht. Zum einen handelt es sich um die Arbeit mit dem Trimmerkopf direkt auf der Kopfhaut und zum anderen um das Stutzen lĂ€ngerer Haare mit den KammaufsĂ€tzen. Da unser Produkttester sowieso eine kahlgeschorene Kopfplatte bevorzugt, ĂŒbernimmt dieser das Trimmen. Dabei stellt er fest, dass es sich hier um eine extrem massive Klinge mit sehr großer AuflageflĂ€che handelt. Das hat den Vorteil, dass durch das Auflegen auf der Kopfhaut ein ziemlich flacher Anstellwinkel ermöglicht wird. Hierdurch wird trotz seiner relativ scharfen Kante vorne sehr viel Sicherheit geboten.

Mit ganz einfachen und wenigen ZĂŒgen hat man dann sehr prĂ€zise die Haare auf der eingestellten LĂ€nge geschnitten. Das Schnittergebnis entspricht dabei in etwa dem der Panasonic ProfigerĂ€te. Der Unterschied im Wahl Haarschneider Test ist jedoch, dass hier eine deutlich niedrigere WĂ€rmeentwicklung entsteht. Die Temperatur bleibt relativ lange auf einem angenehmem Niveau, was sich beim Haareschneiden positiv bemerkbar macht.

Da keiner aus unserer Redaktion seinen Kopf fĂŒrs Haareschneiden hinhalten möchte, haben wir uns fĂŒr den Wahl Magic Clip Cordless Test einen Frisierkopf mit 100% Echthaar besorgt. Beim Ausprobieren der verschiedenen KammaufsĂ€tze fĂ€llt uns dann auf, dass kein anderes GerĂ€t in unserem Vergleichstest derart leicht durch Haare gefahren ist. Sicher liegt das auch am starken Motor und an der Klinge, wir allerdings sind der Meinung, dass auch die KammaufsĂ€tze eine große Rolle spielen. Diese haben schon beim Auspacken einen sehr hochwertigen Eindruck auf uns gemacht. Auch sind sie im Vergleich zu den AufsĂ€tzen der anderen GerĂ€te etwas anders geformt. Wahrscheinlich ist das der Grund, weshalb die Haare leichter und schneller erfasst werden. Auf jeden Fall kann uns die Leistung an dieser Stelle ĂŒberzeugen!

Eine kleine Zugabe

Im Anschluss eines ausgedehnten Praxistests sollte der Haarschneider auch gereinigt werden. Auch wenn das in unserem Wahl Magic Clip Cordless Test zwar ganz gut klappt, muss man dabei leider auf Wasser verzichten. Stattdessen sollte alles einmal vernĂŒnftig frei gepustet und sauber gebĂŒrstet werden. Ein feuchtes Tuch kann vielleicht noch hinzugezogen werden, mehr sollte es aber nicht sein. Wann die Klingen vom Magic Clip stumpf werden, ist natĂŒrlich schwer zu sagen. Der Verarbeitung nach zu urteilen, sollte das aber nicht so schnell passieren.

Im Vergleich zu den GerĂ€ten von Hatteker und Remington hat der Wahl Magic Clip einen deutlich kleineren Lieferumfang, der aber keine wesentlichen Dinge vermissen lĂ€sst. Die wichtigsten Teile sind definitiv die acht KammaufsĂ€tze und das LadegerĂ€t, wĂ€hrend ReinigungsbĂŒrste und Öl auch nicht fehlen sollten. Nette Extras sind dann noch der mitgelieferte Kamm und die Schutzkappe fĂŒr die Klinge, die man bei einem derart hochwertigen GerĂ€t auch nutzen sollte. Was wir uns bei einem Haarschneider in dieser Preisklasse noch wĂŒnschen wĂŒrden, wĂ€re eine Tasche oder ein Case zum Schutz des GerĂ€ts und auch eine Ladestation wĂ€re ganz nett gewesen.

Aus, der Zauber…

Hier haben wir einen Haarschneider der höheren Preisklasse, welcher dieser Einordnung auch gerecht wird. In Sachen Handling, Vibration und auch bei der maximalen SchnittlĂ€nge ist zwar noch Luft nach oben, in der Kernleistung, also beim Trimmen und Stutzen, lĂ€sst der Magic Clip aber auch die Profi-GerĂ€te von Panasonic zumindest ein StĂŒck weit hinter sich zurĂŒck. Wer also den Friseur endgĂŒltig hinter sich lassen möchte und bereit ist, etwas mehr Geld auszugeben, der kommt mit diesem GerĂ€t sicher auf seine Kosten.



121,92 €

Zuletzt aktualisiert am: 19. Juli 2024 14:46